Wie erzeugt ein windrad strom?

Der Wind versetzt den Rotor in Drehung – die „Dreh-Energie“ wird dann mit Hilfe eines Generators, der Strom produziert.

Windkraft Teil 1: Wie wird aus Wind Strom erzeugt

Wie wird aus Wind Strom erzeugt? Durch den Wind werden die einzelnen Rotorblätter an den Windkraftanlagen in eine Drehbewehung versetzt. Es wird physikalisch gesprochen die kinetische Energie des Luftstroms in elektrische Energie umgewandelt. Der Ausbau der Windkraft ist in Deutschland fast zum Erliegen gekommen. Damit wird ein Generator angetrieben, ähnlich wie bei einem Fahraddynamo.

, in Strom umgewandelt. Windräder sind keine neue Erfindung. Von dort aus geht die elektrische Energie ins Stromnetz.

Windfakten

Wie erzeugt ein Windrad Strom? Vereinfacht gesagt entnimmt ein Windrad über den Rotor dem wehenden Wind die Energie. Wer kennt nicht die malerischen Bilder von …

Windkraftanlage – Wikipedia

Übersicht

Windräder erzeugen so viel Strom wie noch nie

Rund die Hälfte des bisher erzeugten Ökostroms stammte dabei von Windrädern an Land und auf See