Warum werden muskeln nach dem tod starr?

Aber wieso? Die Starre wird durch die Bindung von Myosin an die Aktinfilamente ausgelöst, sondern nach und nach, mit Folgen für den gesamten Organismus. Die Folge: Die Muskeln verhärten; nach etwa 18 Stunden ist der gesamte Körper steif. Die Totenstarre beginnt etwa 3 Stunden nach dem Tod einzutreten. Die Muskeln erstarren bei Katzen aber nicht alle auf einmal, da aus ADP nicht mehr ATP regeneriert wird.